Die KMU und das Gewerbe im Kanton Aargau haben das erste Halbjahr gut gemeistert, wie das «KMU-Barometer» zeigt: Herausforderungen sind unterbrochene Lieferketten, hohe Rohstoffkosten und fehlende Planungssicherheit – insbesondere die Inflation und der Fachkräftemangel. Dennoch blick die Wirtschaft dank hoher Resilienz weitgehend zuversichtlich in die Zukunft, weiss Urs Widmer, Geschäftsführer des Aargauischen Gewerbeverbandes AGV.

Die Berufslehre wieder attraktiver machen

Noch nie waren so viele Stellen offen wie heute. Die Wirtschaft sucht verzweifelt nach Fachkräften. Wir müssen das Problem bei der Wurzel packen – und der Berufslehre wieder jenen Wert geben, den sie verdient.

Kunstmarkt Zofingen 2022

Am Sonntag, 21. August findet in der Zofinger Altstadt der 24. Kunstmarkt Zofingen statt. Von 9 bis 17 Uhr zeigen Künstlerinnen und Künstler aus der Region und aus allen Teilen der Schweiz ihre Werke.

Chiara füttert Pinguine im Zoo Zürich

Chiaras liebste Tiere sind Pinguine. Sie ist fasziniert von diesen Vögeln mit dem lustigen Watschelgang, die nicht fliegen, dafür aber sehr gut tauchen können. Im Zoo Zürich wurde ihr grosser Wunschtraum, Pinguine einmal aus unmittelbarer Nähe erleben und füttern zu dürfen, Wirklichkeit. Ein besonderes Highlight war ihr exklusiver Besuch beim Nachwuchs der Humboldt- und der Königspinguine.

Vorsicht vor hungrigen Wespen

Sie sind momentan sofort zur Stelle, wenn wir draussen unser Essen auspacken: die Wespen. Ihnen fehlt es nämlich an Nahrung. Nicht nur für Allergikerinnen und Allergiker heisst es also aufpassen. aha! Allergiezentrum Schweiz rät allergischen Personen, immer die Notfall-Medikamente bei sich zu tragen.

Mehr Junge an die Urne!

Seit ich in der Politik aktiv bin, passiert mir das regelmässig: An vielen Anlässen bin ich mit Abstand der jüngste Teilnehmer. Und das mit knapp 30 Jahren. Das kann es einfach nicht sein. Auch wenn Politik durchaus langwierig und kompliziert sein kann, so geht es doch um wichtige und zukunftsweisende Entscheidungen. Diese Entscheidungen werden speziell die junge Generation noch ein Leben lang betreffen. Ein gutes Beispiel ist die Rentenreform, über die wir im September abstimmen.

Dezentrales WorldSkills-Format

Trotz der Absage der für Oktober geplanten WorldSkills in Shanghai bereitet sich das 38-köpfige SwissSkills National Team weiter auf die Berufs-Weltmeisterschaften vor. Denn es zeichnet sich ab, dass ein von der Schweiz mitinitiiertes dezentrales Alternativformat zu Stande kommt. In rund einem Dutzend Berufen dürften die sogenannten «WorldSkills Competition 2022» sogar an Schweizer Standorten durchgeführt werden.